Diese Webseite befindet sich derzeit im Aufbau

Das Ziel der Durban Green Corridors Umweltprojekte ist die Erhaltung der Umwelt für den nachhaltigen und sozioökonomischen Nutzen für die Lokalbevölkerung. Durban hat wunderschöne Freiflächen entlang des Umngeni-Flusses und seinem Nebenfluss. Leider ist diese schützenswerte Landschaft und ihre Umgebung durch schlecht funktionierende Flusssysteme, ein hohes Maß an Umweltschäden sowie einer hohen Armuts- und Arbeitslosenrate geprägt.

Unsere Umweltarbeit zielt darauf ab, diesen Herausforderungen durch gezielte Maßnahmen zu begegnen, um einen „Umngeni Grünen Korridor“ zu verwirklichen, der Ökotourismus-Aktivitäten ermöglicht. Dies geschieht durch die Beschäftigung Einheimischer bei Maßnahmen der Kontrolle und Bekämpfung invasiver, fremdartiger Pflanzen, Fluss-Rehabilitationsmaßnahmen und Umweltbildung. Hierduch soll ein Bewusstsein geschaffen werden, die offenen Naturräume sauber und für nachhaltige Aktivitäten, wie Wanderwege, Gemüsegärten etc. nutzbar zu halten

Unsere Umweltarbeit findet in Kooperation mit DUCT (Duzi Umngeni Conservation Trust) statt, die Webseite gibt weiterführend einen Einblick in die wichtige Arbeit der Naturschutz-Stiftung.

Die größte Verschmutzung im und entlang des Flusses wird durch Plastik verursacht. Durban Partnership Against Plastic Pollution (DPAPP) hat sich zum Ziel gemacht Interessensgruppen aus allen Bereichen der Regierung, dem Privatsektor, NGOs und der lokalen Gemeinde zusammenzubringen, um gemeinsam das Problem der Plastikverschmutzung anzugehen. Dies geschieht durch Kooperation, Netzwerk- und Bildungsarbeit sowie verschiedene Projekte. In Zusammenarbeit mit der kommunalen Behörde und der Gemeinde wird zudem der illegalen Entsorgung entgegengewirkt, durch Beseitigung unerlaubter Deponien und die Umgestaltung dieser zu „Gemeinschafts-Gärten“.

Unser Engagement in den Bereichen Jugendförderung, verantwortlicher Tourismus und Kompetenzentwicklung arbeitet zusammen mit dem Umweltschutz auf das gemeinsame ultimative Ziel einer nachhaltigen Entwicklung hin.

Go to top